SpielFeld M2 auf dem Hoepfner-Areal

Inmitten des Hoepfner-Areals entsteht eine grüne Oase, ein Experimentierfeld, ein Statement gegen den Klimawandel: Ein Garten für selbst angebautes Gemüse, Hochbeete, Hopfenanbau und Hängematten. Und das mitten in der Stadt!

Fest und Feedback

Ein Stempeldruck aus Linolfarben, vorwiegend grün und gelb, zeigt Blumen.
Ein Foto von Ringelblumen, das dem Stempeldruck ähnelt.
Ein Stempeldruck aus Linolfarben, sehr bunt, zeigt Blumen und verschiedene Blattformen.
Ein Foto eines wild anmutenden Gartenbereichs, der dem Stempeldruck ähnelt.
Ein Foto von Sträuchern und jungen Bäumen, das dem Stempeldruck ähnelt.
Ein Stempeldruck aus Linolfarben,vin verschiedenen Grüntönen , zeigt große Blätter einer Pflanze.
Ein Stempeldruck aus Linolfarben, vorwiegend blau und gelb, zeigt Blumen.
Ein Foto von einer Wede und dazwischen leuchtenden Topinamburblüten, das dem Stempeldruck ähnelt.
Eine Person hat Farbe, Stempel, Walzen und mehr um sich herum liegen und druckt damit Blumen auf ein weißes Papier.
Ein Kind druckt gerade einen Stempel auf einem bereits bunt bedruckten Papier ab.
Mehrere Personen sitzen an einer Bierbank, auf der Papiere, Bücher und Geschirr liegen, und hören eine Vortragenden zu.
Susanne Gerstberger bringt uns mit ihren Impulsen ins Voarausdenken.

Klimafester Garten

Was ist schön?
Was ist wild?

Welche Macht haben wir über die Natur? Welche Macht hat die Natur über uns?

„Wenn man nichts macht, macht’s auch nichts.“

Eine Personengruppe steht zusammen im Garten und hört einer Person aus der Gruppe zu.
Im gemeinsamen Rundgang werden verschiedene Elemente des Gartens beleuchtet: Ist der Garten klimafest?
Auf dem Tisch liegen Bauteile und ein Bauplan.

DIY/DIT Stuhlbau

Zwei Personen sortieren Bauteile für einen Stuhl und halten sie zur Probe aneinander.
Zwei Personen bauen Stühle entlang einer Biebank.
Etwas chaotisch herumstehende halbfertige Stühle und Materialien.
Ein hoher Stapel von elf Paletten.
Ein aus Paletten gebauter Stuhl, fotografiert im Weidentipi.
Ein anderer aus Paletten gebauter Stuhl, fotografiert im Weidentipi.
Ein aus Paletten gebauter Stuhl mit Armlehnen, fotografiert im Weidentipi.
Ein aus Paletten gebauter Stuhl, der ausseht wie eine Giraffe, fotografiert im Weidentipi.
Ein aus Paletten gebauter Hocker, fotografiert im Weidentipi.
Ein anderer aus Paletten gebauter Hocker, fotografiert im Weidentipi.

wichtiger Zwischenschritt:

Aufbau weiterer Komposter

Mehrere Paletten liegen auf dem Boden verstreut, während eine Person im Hintergrund damit baut.
Zwei aus Paletten gebaute Kompostmieten stehen nebeneinander, bei der linken ist der Deckel offen und das Laub darin zu sehen.
An die Böschung gezoomt: Neben Wildpflanzen und Moosen, die bereits dort wachsen, sind kleine Erdknödel sichtbar.
Samengespickte Erdbälle bringen bald Farbe in dieses Actionpainting.

Vertikales Gärtnern

Mehrere Personen haben Erdklumpen mit Samen darin in der Hand, die sie in Richtung Böschung werfen.

Ein Action-Painting an der steilen Böschung: Die schönen Blütenfarben werden erst in ein paar Monaten sichtbar ;)

Ein Mann kippt Erde aus einem Kübel hinter ein Weidenzäunchen an einem steilen Hang, dahinter bereitet eine Frau weitere Weiden vor.

Ein paar Weidenzäunchen halten nährstoffreichere Erde an der steilen Böschung. Sie sind mit rankenden und hängenden Gemüsesorten und sonnenliebenden Kräutern bepflanzt.

Bäume und Tipi pflanzen

Ein Selfie von vier Personen mit der noch sehr feinen Struktur des Weiden-Tipis im Hintergrund.
Selfie im fertigen Weiden-Tipi
Jemand zeigt auf die Stelle an einer jungen Weide, wo sie zur Kopfweide geschnitten wird.
Das wird eine Kopfweide für dauerhaften Nachschub.
Mehrere Personen stehen in Regenkleidung verpackt zusammen und hören zu, wie man Bäume pflanzt.
Bestes Pflanzwetter am 1. April ;)
Der leuchtend gelbe Steg des SpielFeld M2 um den herum vier Obstbäume frisch in die Wiese gepflanzt sind.
Vier der zehn neu gepflanzten Obstbäume.
Verkostungskärtchen, auf denen verschiedene Personen ihren liebsten Apfelgeschmack anzeigen.
Ergebnisse der Apfelverkostung
Die Gartengruppe sitzt beim Auftakt zusammen und plant Waldgarten-Elemente.

Auftakt

mit Waldgarten-Modellen und Obst-Verkostung

Jemand hält ein auf eine grüne Legoplatte gebautes Waldgarten-Design in die Kamera.
Waldgarten-Design

Bald ist wieder Workshop-Zeit!

Cover-Bild des Flyers zur Ankündigung der Workshops auf dem SpielFeld M2 2023
Textseite des Flyers zur Ankündigung der Workshops auf dem SpielFeld M2 2023

Weitere Einblicke gibt es in der Bildergalerie zum Projekt:
hoepfner-stiftung.org/bildergalerie-spielfeldm2

Projekt im Auftrag der Hoepfner Stiftung mit freundlicher Unterstützung von Hoepfner Bräu.